0

Buchtipps - Tiere & Fabelwesen

Jeder kennt sie: Schmetterlinge, Hummeln, Ameisen, Libellen oder Glühwürmchen. Doch bevor sie diese uns vertrauten Gestalten annehmen, führen sie ein ganz anderes Leben, das uns meist verborgen bleibt. In ihrem neuen Sachbilderbuch nimmt Constanze Guhr die LeserInnen mit auf eine Reise in die Welt der Insekten. Auf eindrucksvolle Weise veranschaulichen die ästhetischen, lebendigen und farbintensiven Bilder die Metamorphose der Insekten und wie es in einem Hummelnest, auf einem Ameisenhügel oder unter der Wasseroberfläche zugeht.

Wie sah ein Tretretretre aus? Was ist ein Dodo? Was wurde aus den Riesenbibern? Hélène Rajcak und Damien Laverdunt erzählen in Text und Bild, in naturgetreuen Illustrationen und informativen Comics vom Leben und Sterben von Tieren, die irgendwann zwischen der Steinzeit und unserer Gegenwart ausgestorben sind - großartige Tiere, die es verdienen, dass wir ihrer gedenken. Das Tretretretre aus Madagaskar ist für immer verstummt; der große Lemure kommt nur noch in Legenden zu Wort.

Wie verständigen sich Pferde miteinander? Wo werden sie gepflegt, wenn sie krank sind? Wie lernt man sicher Reiten? Wie ist ein Springparcours aufgebaut? Was geschieht auf einer Pferderennbahn? Diese und viele weitere Fragen rund um Pferde und Ponys werden in diesem interaktiven Buch beantwortet. Kinder dürfen Reiterhöfe und Pferdekliniken besuchen, bei Pferderennen und Turnieren dabei sein und Reitern, Hufschmieden, Tierärzten & Co. über die Schulter schauen.

Eintritt frei! Die akribisch detaillierten Illustrationen auf höchstem Niveau machen diesen Band zu einem ganz besonderen Geschenkbuch.Die Kunst der Illustration trifft auf die Schönheit der Tierwelt und zusammen ist ein außergewöhnlicher Bilderbogen in der Tradition von Maria Sibylla Merian und Ernst Haeckel entstanden. Auf großformatigen Tableaus mit liebevoll, sorgfältig gezeichneten Abbildungen werden - wie in einem naturkundlichen Museum - mehr als 200 Tiere gezeigt und in kurzen Begleittexten erklärt.

Dieses großformatige Wimmelbuch nimmt Groß und Klein mit auf eine spannende Abenteuerreise zu den Dinosauriern und Reptilien der Urzeit. Den Tyrannosaurus Rex kennt jedes Kind - doch was ist mit dem Archelon, der größten Schildkröte, die je auf der Erde gelebt hat, oder den Hatzegopteryx, der mit elf Metern Flügelspannbreit von Insel zu Insel fliegen konnte? Mit Der Atlas der Dinosaurier von Lucy Letherland können sich junge Leser*innen auf eine spannende Reise durch Trias, Jura und Kreidezeit begeben und die prähistorische Welt der Dinosaurier kennenlernen.

'Die Ankunft der Schwalben bedeutet, dass der Frühling beginnt.' Doch wo waren die Schwalben vorher eigentlich, was haben sie im Winter gemacht? Der Biologe Pavel Kvartalnov erzählt vom Schlüpfen und Heranwachsen einer Schwalbe in Irland, von ihrem langen Zug über Paris, Madrid und Marrakesch, von den Gefahren, die auf dem Weg lauern. Er erzählt von wilden Tieren, denen sie unterwegs begegnet und dem Meer, das sie überqueren muss.

Was haben Ozean und Weltall gemeinsam? Wie sind Kraken und Menschen entstanden? Was genau sind Kopffüßer - und warum heißen die so komisch? Kraken sind die ältesten intelligenten Lebewesen unseres Planeten, wahre 'Aliens', deren Fähigkeiten uns staunen lassen. Michael Stavaric und Michèle Ganser haben ein Sachbuch voll überraschender Wendungen kreiert, das wesentlich mehr bietet als schlichte Wissensvermittlung. Gemeinsam mit ihren Leser*innen begeben sie sich ins Reich der Kraken und laden ein zum gemeinsamen Abenteuer.

Willkommen im Reich der Bienen! Hier können wir die fleißigen Insekten aus der Nähe betrachten, in einen Bienenstock schauen und alles über das Imkern erfahren. Wer bei Bienen nur an den leckeren Honig denkt, wird staunen! Denn wer hätte gewusst, dass es Bienen schon seit den Dinosauriern gibt? Was es mit dem Bienentanz auf sich hat? Oder warum es ohne die Bienen weniger Äpfel gäbe?